Urlaub in Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den Regionen von Oberitalien:

Adria
Comer See
Gardasee
Lago Maggiore
Ligurien
Luganer See
Südtirol
Trentino
Val di Sole
Unterkünfte in den südlichen Regionen von Italien:

Adria
Elba
Ligurien / Riviera
Sardinien
Sizilien
Toskana

Unser Tip für den preiswerten Urlaub:
 
Ferienwohnungen am Plattensee

Gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser für jeden Geschmack – Freuen Sie sich auf einen herrlich abwechslungsreichen Urlaub im traumhaften Italien

Ferienwohnungen
in an der Adria
Ferienwohnungen
am Comer See
Ferienwohnungen
am Gardasee
Ferienwohnungen an der Adria

Ferienwohnungen am Comer See 

Ferienwohnungen am Gardasee 

Ferienwohnungen
am Lago Maggiore

Ferienwohnungen
am Luganer See
 

Ferienwohnungen
in Ligurien
 

Ferienwohnungen am Lago Maggiore  Feriewohnungen am Luganer See 

Ferienwohnungen
in Südtirol

Ferienwohnungen
im Trentino

Ferienwohnungen
auf Sardinien

Ferienwohungen in Südtirol  Ferienwohnungen im Trentino  Ferienwohnungen auf Sardinien 

Ferienwohnungen
auf Elba

Ferienwohnungen
auf Sizilien

Ferienwohnungen
in der Toskana

Ferienwohnungen auf Elba 

Ferienwohnungen auf Sizilien  Ferienwohnungen in der Tokana
Lassen Sie sich verzaubern von den Spuren des Römischen Reichs, der Literatur und Philosophie, der italienischen Kulturszene und selbstverständlich vom vielseitigen kulinarischen Reichtum des Landes. Überall auf dem fast ganz vom Mittelmeer umgebenen Staat können Sie Hinweise auf eine der größten Kulturen der Menschheitsgeschichte finden: in Rom, dem Zentrum des Weltreichs unter der Herrschaft von Volk, Senat und Cäsaren, sind das Kolosseum, das Forum Romanum, der Trevi-Brunnen und der Janus-Bogen nur einige wenige der unzähligen Bauwerke, die die „Stadt der sieben Hügel“ mit dem Geist von Tacitus und Horaz erfüllt. Doch auch für Freunde christlicher Sakralbauten ist die Tiber-Metropole seit jeher ein Grund, aus aller Welt anzureisen. Der Vatikanstaat mit dem religiösen und politischen Souverän Benedikt XVI. (übrigens weltweit das einzige Staatsoberhaupt mit dem Wahlrecht in Deutschland) repräsentiert den geistlichen und politischen Einfluss der Kirche mit prunkvollen, herrlich gearbeiteten Gebäuden und ein Besuch im Petersturm ist schon für viele Katholiken einer der Höhepunkte ihres Lebens geworden. Besuchen Sie die herrlich gelegenen Seen Oberitaliens und verbringen Sie Ihren Urlaub in Ferienhäuser am Gardasee.
Für "Wasserratten" und Sonnenanbeter sind besonders die Inseln Sardinien und Sizilien zu empfehlen. Mieten Sie sich eines der zahlreichen  Ferienhäuser auf Sardinien. Urlaub auch mit Hund. Doch auch die anderen Regionen des Landes halten paradiesische Freuden für Erholung suchende Urlauber parat, die etwas erleben oder sich einfach nur entspannen wollen z.B. in Ferienhäuser an der Adria oder Ferienhäuser in Südtirol oder der Toskana.

Die Stadt Lucca in der ToskanaToskana

Florenz, Siena, Lucca, Pisa – lernen Sie die bekanntesten Städte der Toskana während Ihres Aufenthaltes in Italien kennen und freuen Sie sich auf komfortable Ferienwohnungen und Ferienhäuser inmitten schönster Sehenswürdigkeiten. Bei einem ersten Bummel durch Florenz passieren Sie schon bald die älteste Brücke der Stadt. Die bebaute Brücke beherbergt zahlreiche Goldschmieden und Schmuckläden und ist unbedingt sehenswert. 80 Kilometer südlich von Florenz treffen Sie auf das schnuckelige Siena, das 1995 sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Enge Gassen führen Sie bis zum Piazza del Campo, dem zentralen Punkt der Stadt. Machen Sie es sich in einem der vielen Restaurants bequem und beobachten Sie das bunte Treiben der lebendigen Stadt. Abseits der Städte erwarten Sie die wunderschönen Strände des Mittelmeers. Lassen Sie es sich an den breiten Sandstränden bei Viareggio gut gehen oder besuchen Sie die seichte Badebucht bei Populonia.

Riviera del Conero, AdriaItalienische Adria

Feinsandige Strände, belebte Orte und jede Menge „dolce vita“ zeichnen die Region rund um die italienische Adria aus. An Komfort und Freizeitaktivitäten mangelt es rund um die beliebten Badeorte keinesfalls. Liegen, Toiletten und Restaurants gehören hier an den Stränden zum guten Ton und dürfen teils gegen Gebühr genutzt werden. Besuchen Sie gemeinsam mit Ihren Lieben den schnuckeligen Ferienort Grado, der im Nordosten des Landes auf einer Insel vor Monfalcone liegt. Hunderte Inselchen säumen die Lagune rund um die Insel und locken zu erholsamen, spannenden und unvergesslichen Bootsausflügen. Auch Cattolica, Rimini und das sagenumwobene Venedig sollten Sie nicht verpassen. Cattolica liegt zu Füßen des Apennin-Gebirges, das nahezu den Strand erreicht und bietet damit einen fantastischen Blick beim Sonnenbaden und Schwimmen. Buntes Leben und allerlei Abwechslung erwarten Sie in Rimini. Etliche Bars, Diskotheken und Restaurants machen die abendliche Auswahl zur Qual und bieten garantiert die passende Location für Sie und Ihre Lieben. Reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten ist die wunderschöne Lagunenstadt Venedig. Lassen Sie sich mit einer Gondel durch die zahlreichen Kanäle treiben, besichtigen Sie die architektonischen Meisterwerke der Stadt oder genießen Sie die warme Sonne am Strand. Gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser runden Ihren Urlaub an der Italienischen Adria gekonnt ab und versprechen erholsame Tage für Groß und Klein.

 Hafen von Bardolino, GardaseeGardasee Knapp 50 Kilometer lang erstreckt sich der strahlend blaue Gardasee durch die Regionen Südtirol, Venetien und die Lombardei und ist damit der größte See Italiens. Genießen Sie das durchgehend milde Klima beim Wandern, Mountainbiken oder Sonnenbaden und lassen Sie sich von weiten Olivenhainen, wilden Zitronenbäumen und paradiesischen Palmen den Atem rauben. Zahlreiche kinderfreundliche Strände begeistern die ganze Familie und bieten angenehme Erfrischung an heißen Sommertagen. Anschließend machen Sie einen Ausflug nach Garda und schlendern dort in aller Ruhe durch die gemütlichen Gassen des charmanten Ortes. Sympathische Tavernen und Bars laden zu ausgiebigen Pausen ein und versetzen Sie im Nu in Hochstimmung. Schön ist auch der malerische Ferienort Malcesine am Ostufer des Gardasees. Nutzen Sie die Seilbahn und erreichen Sie in kurzer Zeit den Gipfel des Berges Monte Baldo, der die italienische Stadt mit seinen 1.760 Metern in voller Höhe überragt. Den Spuren von Shakespeares Romeo und Julia folgen Sie im nahen Verona. Auch das dortige Amphitheater Arena di Verona kann sich sehen lassen.

Strand bei Monte Nai, SardinienSardinien Kleine Buchten, unberührte Ecken und kristallklares, türkisblaues Meer zeichnen die wunderschöne Italien-Insel Sardinien auf ganzer Linie aus. Ein erster Blickpunkt des Eilands ist „das kleine Barcelona“ Alghero. Entdecken Sie die herrlich romantische Altstadt bei einem ausgiebigen Spaziergang, besichtigen Sie die Kirche zum Heiligen Michael (Chiesa di San Michele) mit ihren farbigen Dachziegeln und sehen Sie sich den hübschen Hafen an. Ein absoluter Höhepunkt der Insel ist die „Königsküste“ Costa Rei. Genießen Sie den teils menschenleeren Strand und seien Sie gespannt auf die wohl weltweit schönsten Strände. Viel zu entdecken gibt es im südlich gelegenen Torre delle Stelle. Bewundern Sie die pompösen Villen der „Schönen und Reichen“ auf einem Hügel vor der Stadt, buchen Sie eine Tour auf einem Ausflugsboot oder spazieren Sie entlang des karibisch wirkenden Strandes von einer einsamen Lagune zur nächsten. Aktivurlauber nutzen die von Felsen geprägte Insel zum Wandern, Freeclimbing, Rafting oder Tauchen.

Kalabrien, ItalienKalabrien Ganz im Süden Italiens, an der Stiefelspitze des Landes, befindet sich die wunderschöne Region Kalabrien. Naturliebhaber und Ruhesuchende lieben Kalabrien sicherlich auf Anhieb. Während sich der Großteil des Tourismus auf die nördlicheren Italien-Regionen an der Adria oder rund um die Toskana verteilt, treffen Sie hier auf ursprüngliche Bergdörfer, herrliche Strände und kulturelle Blickpunkte. Passieren Sie bei Ihren Strandspaziergängen Palmen, Pinien, Orangen und Eukalyptusbäume und fühlen Sie sich rundum in der gebirgigen Region wohl. In den hübschen Dörfern und Städten an der Küste und im Hinterland wird das traditionelle Kunsthandwerk teils noch immer groß geschrieben und Sie ergattern mit ein wenig Glück Keramikwaren, Holzschnitzereien oder Korbwaren direkt vom Hersteller. Architektonische Blickpunkte, wie das Castello Aragonese mit seinen beiden beeindruckenden Rundtürmen oder das Kastell Ruffo bei Scilla sind unbedingt sehenswert und runden Ihren Bade- und Erholungsurlaub im südlichen Italien auf angenehme Weise ab.

 

 

Lago di Laux, PiemontPiemont Majestätische Berge, einsame Wanderwege und wunderschöne Bergseen zeichnen die italienische Region Piemont im Nordwesten des Landes aus. Bewundern Sie den weiten Blick auf den Monte Bianco, der direkt zwischen Frankreich und Italien liegt oder den Monte Rosa, der mit seinen 4.633 Metern Höhe der höchste Gipfel Italiens ist. Fantastische Wanderwege am Rande der Alpen führen Sie entlang sattgrüner Weiden von Tal zu Tal und laden zu ausgiebigen Pausen im ein oder anderen urigen Dorf ein. Ein absoluter Höhepunkt des Piemont ist zweifelsohne der malerische Lago Maggiore, der mit seiner Mischung aus Bergen und Badestränden Familien und Aktivurlauber gleichermaßen anlockt. Während entlang des Ufers Orangen- und Zitronenbäume in voller Pracht erstrahlen, thronen im Hintergrund die hohen Gipfel der Alpen und gewähren Ihnen einen atemberaubenden Blick. Das italienische Westufer des Sees ist mit charmanten Villen und belebten Promenaden versehen, am Ostufer steht die Natur an erster Stelle und Sie erleben Ruhe und Erholung von morgens bis abends. Der benachbarte Ortasee steht seinem „großen Bruder“ in keiner Weise nach und ist an landschaftlicher Schönheit kaum zu überbieten. Monte Baldo, Abruzzen, Italien

Abruzzen

Gebirgig und naturbelassen präsentieren sich die Abruzzen, die in Mittelitalien vom Gebirgszug Apennin bis zur Adria reichen. Freuen Sie sich auf tolle Seen und die Küste im Sommer und kühlen Sie sich ein wenig ab oder besuchen Sie die Region im Winter und entdecken Sie ein tolles Skigebiet nach dem anderen. Kulturliebhaber sollten einen Ausflug nach Pescara einplanen und dürfen sich über zahlreiche Sehenswürdigkeiten freuen. Besuchen Sie die kleine Ortschaft Manoppello, die als Pilgerstadt bereits vom Papst aufgesucht worden ist oder lassen Sie es sich an den herrlichen Sandstränden bei Montesilvano gut gehen. In den umliegenden Naturschutzparks Gran Sasso und Parco Nazionale vergessen Sie den stressigen Alltag in kürzester Zeit und nichts als Natur und frische Luft sorgen für Ablenkung.

Die schönsten Urlaubsregionen in Italien - Ferienwohnung, Ferienhaus:

Adria Lago Maggiore Südtirol
Comer See Ligurien Toskana
Dolomiten Sardinien Trentino
Gardasee Sizilien    
  © Copyright Bilder der Regionen ganz oben:


Gardasee: fotolia
Comer See: fotolia
Gardasee: fotolia, Norbert Suessenguth
Lago Maggiore: fotolia, jehafo
Luganer See: fotolia, Bergfee
Ligurien: razvanmatei, Fotolia.com
Südtirol: Südtirol Marketing KAG / Frieder Blickle
Trentino: Fotoarchiv Trentino S.p.A./ Pio Geminiani
Elba: Christa Eder, Fotolia
Sizilien: fotolia
Toskana: fotolia


 

Autor: Patrick Schnurr
 

   

Ort / Region oder Objekt-Nr. suchen - Weiter mit Return-Taste