Urlaub in Belgien – Ein aufregendes Land voller faszinierender Eindrücke

Nicht erst seit dem Erfolg der Krimikomödie „Brügge sehen...und sterben?“ ist das attraktive Land westlich von Deutschland wieder in aller Munde. Kulturelle Exporte wie die Chansons von Jacques Brel, Comics wie Lucky Luke und Tim und Struppi (in Belgien liebevoll die „neunte Kunst“ genannt), aber natürlich auch kulinarische Errungenschaften wie Pommes Frites, Waffeln und die weltberühmten Biere und Pralinensorten des Landes haben schon längst Touristen aus der ganzen Welt aufhorchen lassen. Sie werden kaum einen Ort finden, an dem nicht die schmackhaften „Moules frites“, Miesmuscheln mit Pommes Frites, angeboten werden. Doch auch den leckeren Fischeintopf mit dem werbetechnisch etwas unpraktisch geratenen Namen „Waterzooi“ („Wässriges Wirrwarr“), zu Recht das flämische Nationalgericht, sollten sich Gourmets nicht entgehen lassen. Besonders die Städte Brüssel, Antwerpen, Lüttich, Brügge und Gent, sowie die umliegenden Regionen machen den Urlaub in einem der belgischen Ferienhäuser und Ferienwohnungen oder in einem edlen Hotelzimmer zu einem echten Highlight. Brügge, auch als „Venedig des Nordens“ bezeichnet, ist mit seiner Vielzahl an Kanälen, auf denen sich die Stadt hervorragend in einer Gondel erkunden lässt, der größte Touristenmagnet des Lands. Die mittelalterliche Altstadt und die unzähligen Film-, Theater- und Musikfestivals sind es auch wahrhaftig wert, hier ein paar unvergessliche Tage zu verbringen. Dennoch muss sich Brüssel nicht hinter diesem prachtvollen Ort verstecken. Genau wie die Altstadt von Brügge ist nämlich auch der Große Platz der belgischen Hauptstadt so wunderbar anzusehen, dass er von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürt wurde. Folgen Sie guten Gewissens den Urlauberströmen zum Atomium und zum Manneken Pis – obwohl diese Sehenswürdigkeiten zu einem Klischee geworden sind, sind sie nach wie vor ein Anblick, den man nicht verpassen sollte. Längst vorbei sind also die Zeiten, in denen das Land noch im Schatten Frankreichs und der Niederlande stand. Die quicklebendige Kulturszene und die prächtige flämische und wallonische Architektur und Natur machen Belgien inzwischen zu einem echten Hingucker innerhalb Europas.

 
 
 
 
 
  Autor: Patrick Schnurr

       
 

   

Ort / Region oder Objekt-Nr. suchen - Weiter mit Return-Taste

   
Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK